Mobile Marketing

Mobile Marketing

Was verbirgt sich dahinter?

Mobile Marketing ist eine geschäftlich-kommunikative Aktivität, bei der digitale Inhalte, Informationen oder Transaktionen über mobile Endgeräte (Mobilfunk, WLAN, Bluetooth etc.) offeriert werden. Hierbei kann es sich um Spiele/Videos, um Produktinformationen/Newsletter, aber auch um Shopping-Portale handeln. Unterschieden wird das Mobile Marketing grundsätzlich in zwei große Bereiche: die Pull- und die Push-Dienste. Beim Pull-Dienst wird dem Kunden ein Produkt zur Verfügung gestellt, welches er auf eigene Aktion hin erwerben kann (z. B. Klingeltöne, Handylogos). Hingegen wird der Nutzer beim Einsatz eines Push-Dienstes auf ein Produkt konkret angesprochen (z. B. Newsletter oder Produktinformationen).

Welche Ziele verfolgt man mit Mobile Marketing?

In dieser modernen, technisierten Welt muss man mit der Zeit gehen. Das Ziel von Mobile Marketing ist es, eine nachhaltige Kundenbeziehung aufzubauen und dabei die Erlaubnis abzuholen, dem Kunden maßgeschneiderte Angebote unterbreiten zu dürfen, die ihm das Leben in Mobilität vereinfachen. Die Zielgruppenansprache und neue Zielgruppen an die Angebote eines Unternehmens heranzuführen, dürften die wichtigsten Erfolgsfaktoren für Mobile Marketing sein. Durch die Fähigkeit des Mobiltelefons, personalisierte und zielgerichtete Werbung zu unterstützen, hat man weniger Streuverlust.

Wie setzt man Mobile Marketing um?

Entscheidend für den erfolgreichen Einsatz von Mobile Marketing sind sowohl Fachwissen im Bereich der technischen Möglichkeiten und nutzbaren Instrumente als auch eine große Sensibilität im Umgang mit den Kundendaten. Nach Kreation der geeigneten Marketingstrategie werden die multimedialen Kommunikationsmaßnahmen definiert und geeignete Partnerschaften mit Content- und Applikations-Providern gesucht.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Marketing-Lexikon. Bookmarken: Permanent-Link. Kommentare sind geschlossen, aber Sie können ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.